Dicke Brummer f├╝r Battlegroup42

Battlegroup42 News Um "dicke Brummer" dreht sich alles im neuesten Newsupdate des Battlegroup42-Teams, mit dem wir euch ├╝ber aktuelle Ergebnisse der Arbeit an unserer Mod informieren wollen. Gemeint sind mehrmotorige Bomber, ein Bereich, und dem wir bislang nur m├Ą├čig gut aufgestellt waren.
Hier ist es uns nicht nur gelungen, eine empfindliche L├╝cke zu schlie├čen, sondern auch einen vielfach ge├Ąu├čerten Wunsch aus der Community zu erf├╝llen.




Da w├Ąre zun├Ąchst die Avro Lancaster zu nennen. Der bekannte viermotorige britische Bomber ist zwar bereits seit langer Zeit Bestandteil von BG42, aber wir schlagen gerne zu, wenn wir ein besseres Modell ergattern k├Ânnen. In diesem Fall ist es die Lancaster Mk. III von clivewil, der bereits f├╝r unser Spitfire-Update verantwortlich war. Wie von clivewil gewohnt weist das Modell samt Texturen eine sehr gute Qualit├Ąt auf.








Ein wirklich gro├čer Wurf ist uns mit der Integration des amerikanischen mittleren Bombers North American B-25 "Mitchell" in der Ausf├╝hrung J gelungen. Das Modell stammt von SimLac und lag bereits einige Zeit unfertig in der Schublade, bis unser Modeller RuppDee sich seiner annahm. Er vollendete nicht nur das Modell, sondern verpasste ihm gleich einen ganzen Satz von Texturen. Wir k├Ânnen daher diesen vielseitigen und sehr erfolgreichen Zweimot-Bomber auf zahlreichen Maps und in Diensten so verschiedener alliierter Armeen wie der Amerikaner, Briten und Russen einsetzen - von den Bergen Tunesiens ├╝ber die Ebenen Russlands bis hin zur pazifischen Inselwelt.










Es gibt Vehikel, die f├╝r das in BG42 ├╝bliche Gameplay sinnlos sind, weil sie im Rahmen normaler Szenarios nicht historisch korrekt eingesetzt werden k├Ânnen. Dazu geh├Ârt ganz sicher die B-29 Superfortress, ein schwerer strategischer Bomber, der nur bei Start und Landung in Bodenn├Ąhe kommt und ansonsten seine Eins├Ątze in mindestens zehn Kilometer H├Âhe absolviert. Um so etwas in BG42 umsetzen, m├╝ssen Mapper und Modeller eng zusammenarbeiten, und so entstand nicht nur unser neues Modell der B-29 samt Interieur in der Werkstatt von RuppDee, sondern auch eine darauf ma├čgeschneiderte Objective-Map von SargeSurfat. Der lie├č sich dabei von den "Raumschlacht"-Maps der Galactic Conquest Mod inspirieren. Die B-29 Bomber lassen sich ganz ├Ąhnlich "fliegen" wie dort die Raumschiffe, man kann in ihnen spawnen, die Waffenstationen besetzen und die Bomber auch falls n├Âtig reparieren. Und das wird n├Âtig sein, denn japanische Abfangj├Ąger werden alles versuchen, die B-29 zu zerst├Âren.








Zum Schluss noch einmal ein Aufruf: Wir suchen h├Ąnderingend neue Team-Member, sowohl f├╝r BG42 als auch f├╝r unser neues Standalone-Projekt, vor allem Modeller, Animateure und Coder. Ohne die entsprechende Manpower kommen wir nicht voran. Also: Auf www.battlegroup42.de vorbeischauen und im Forum oder direkt bei unserem Projektkoordinator Senshi melden!

Geschrieben von Sarge31FR am Freitag, 14. Juni 2013

Dicke Brummer f├╝r Battlegroup42

Keine anonymen Kommentare m├Âglich, bitte zuerst anmelden

F├╝r den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


  1. nopicTurnschuhsoldat schreibt am 15.06.2013 21:15
    Wow,geile Teile.Wo soll man denn da in Deckung gehen, wenn die Ihre Ladung abwerfen? Respekt an die Jungs,die sowas basteln k├Ânnen.Bin auch mal gespannt, wie die V├Âgel sich in der Luft verhalten.Klasse!!! Turnschuhsoldat